Datenschutzerklärung

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Living Sport & Health AG

Kirchweg 14

8604 Volketswil / Schweiz

info@livingsporthealth.ch

 

Kontakt für Fragen zum Datenschutz und zur Datenverwendung

Für Fragen bezüglich des Datenschutzes kontaktieren Sie bitte: info@livingsporthealth.ch

 

 

I. Allgemeines zur Datenverarbeitung und -verwendung

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung oder auf Basis eines gemeinsam geschlossenen Vertrags.

 

Zwecke der Verarbeitung

Erfüllung der Dienstleistungen im Angebot der Living Sport & Health AG

 

Rechtsgrundlagen

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient das Schweizer DSG in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Sie können den Widerruf per Mail unter info@livingsporthealth.ch übermitteln.

 

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

 

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

 

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

 

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

 

Empfänger der Daten

Die Living Health & Sport AG gibt Ihre personenbezogenen Daten ggf. an von der Living Sport & Health AG beauftragte Dienstleister weiter, die im Rahmen von sog. Auftragsverarbeitungen (Entgeltabrechnung, IT-Dienstleister, Telekommunikationsanbieter, Filesharing, Webhosting) tätig sind.

 

Übermittlung personenbezogener Daten in Drittstaaten

Eine Übermittlung personenbezogener Daten in Drittstaaten findet bei der Living Health & Sport AG nicht statt.

 

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Bei Widerspruch wenden Sie sich bitte schriftlich an oben genannte Kontaktadresse.

 

 

II. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Die IP-Adresse des Nutzers

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs

  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

  • Browsertyp nebst Version

  • Betriebssystem

 

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Nicht hiervon betroffen sind die IP-Adressen des Nutzers oder andere Daten, die die Zuordnung der Daten zu einem Nutzer ermöglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers finden nicht statt.

 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

 

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

 

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

 

III. Anamnese

Beschreibung und Umfang der Verarbeitung

Dem Abschluss eines Vertrages steht eine umfassende Anamnese zuvor. Hier werden Gesundheits- und biometrischen Daten erfasst und gespeichert.

Die Speicherung erfolgt entweder physisch auf einem Bogen der in einem Ordner abgelegt wird oder digital Passwortgeschützt.

 

Zweck der Datenverarbeitung

Die Anamnese erhebt Ihre Gesundheits- und biometrischen Daten als zwingende Grundlage für ein durchführbares Training sowie zur optimalen Trainingssteuerung, -planung und Trainingsbetreuung. Jeder Trainer, der in unserem Unternehmen tätig ist, hat, je nach Berechtigung, eingeschränkten Zugriff auf diese Daten. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

 

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Rechtsgrundlade für die konkrete Verarbeitung ist Ihre schriftliche Einwilligung sowie das DSG und Art. 9 DSGVO.

 

Speicherdauer

Die Aufbewahrung dieser Daten besteht über einen Zeitraum von maximal 6 Monate nach Beendigung Ihrer Trainingsvereinbarung. Sollte innerhalb dieses Zeitraumes kein Widerspruch erfolgen, werden Ihre Daten der Anamnese nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist unwiderruflich gelöscht.

 

Widerspruchs-/Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der und die Speicherung der Daten ist für die korrekte Durchführung eines qualitativen Trainings zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit gegen die Anamnese. Nach Vertragsende können die Daten entsprechend direkt gelöscht werden.

 

                       

VI. Online Planer

Beschreibung und Umfang der Verarbeitung

Wir arbeiten mit einem Online-Termin-Kalender. Der Online-Termin-Planer speichert Ihre Daten in deren Cloud. Alle unsere Trainer haben, je nach Administratorberechtigung, eingeschränkten Zugriff auf diese Cloud.

Zweck der Datenverarbeitung

Der Online Planer verwaltet die Mitglieder, schreibt Rechnungen und verwaltet Termine. Sie können Ihre Trainingstermine online buchen und wir können Sie über Ihre vereinbarte Einweisungs- und Trainingstermine per Mail/Telefon informieren.

 

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Rechtsgrundlade siehe Personenbezogene Daten oben.

 

Speicherdauer

Die Aufbewahrung dieser Daten besteht über einen Zeitraum von maximal 6 Monate nach Beendigung Ihrer Trainingsvereinbarung. Sollte innerhalb dieses Zeitraumes kein Widerspruch erfolgen, werden Ihre Daten nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist unwiderruflich gelöscht.

 

Widerspruchs-/Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der und die Speicherung der Daten ist für die Mitgliedschaft und den Abschluss eines Abos zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

 

V. Facebook-Plugins

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier:  http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

              

 

VI. Informationen zur Datenverwendung für Kunden der Living Sport & Health AG

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, damit wir unsere Dienstleistung entsprechend unseres gemeinsamen Vertrags zu Ihrer vollsten Zufriedenheit erfüllen können.

Dabei handelt es sich u.a. um folgende personenbezogene Daten:

Vornamen, Namen, E-Mail-Adressen und Telefonnummern, postalische Adresse (Unternehmen), Bankverbindungen, Abrechnungsdaten, gesundheitliche Anamnese.

 

Zwecke der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt zu folgenden Zwecken

  1. zur Abwicklung der auftragsgegenständlichen Dienstleistung sowie zur Abrechnung erbrachter Leistungen

  2. zur Erfüllung der damit verbundenen rechtlichen Verpflichtungen

  3. Kommunikation mit Ihnen

  4. Akkurate Durchführung der Dienstleistung

 

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen sind das DSG und darüber hinausgehend das DSGVO:

  1. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (zur Erfüllung eines Vertrags bzw. vorvertraglicher Maßnahmen)

  2. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO (zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung)

  3. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (zur Wahrung unserer berechtigten Interessen)

 

Berechtigte Interessen

Unsere berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 Abs. f sind begründet in der erfolgreichen Auftragsabwicklung. Der erforderliche Austausch von Kontaktdaten oder anderer personenbezogener Informationen zur Auftragserfüllung der beteiligten Personen liegt somit im Rahmen der vernünftigen Erwartungen der betroffenen Personen, dass die Verarbeitung für die Erfüllung der Auftragsabwicklung erforderlich ist (z. B. Terminkoordination)

 

Dauer der Speicherung

Die personenbezogenen Daten werden nach Abschluss der vertraglichen Beziehung sowie nach Ende der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht.

 

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Ihre verarbeiteten personenbezogenen Daten sind, sofern sie auf der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. b oder c DSGVO beruhen, erforderlich, um den Vertragsabschluss/die -durchführung mit der Living Sport & Health AG zu gewährleisten. Es besteht folglich seitens des Kunden keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

Beruht die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, haben Sie die Möglichkeit, der Verarbeitung jederzeit zu widersprechen. Geben Sie dazu einfach einen Hinweis an die oben genannte Kontaktadresse.

 

 

VII. Ihre Rechte

​Ihnen stehen als Besucher unserer Website oder als Nutzer unserer Dienstleistung nach DSG folgende Rechte gegenüber uns als Verantwortliche zu:

 

  • ​Recht auf Auskunft,

  • Recht auf Berichtigung,

  • Recht auf Löschung,

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

  • Recht auf Widerspruch aufgrund besonderer Situation einer betroffenen Person und

  • Recht auf Übertragbarkeit der Daten.

  • Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde

                       

LSH_wortbildmarke_2Farb_weiss.png

© 2018. All rights reserved.

  • Weiß Instagram Icon
  • Facebook - Weiß, Kreis,